September, 2021

Mi15Sep20:30Mi21:30KULTUR forscht: Bündner Weinbaugeschichte bis 1950Referat und Gespräch mit Martín Camenisch, Moderation: Cordula Seger

Eventdetails

Weshalb wiederholen sich in den Narrativen zur Bündner Weinbaugeschichte immer dieselben Mythen wie beispielsweise Duc Henri de Rohans (1579-1638) vermeintliche Einführung der Blauburgunder-traube oder etwa die ewige Überlegenheit des «Veltlinerweins» gegenüber dem Bündner «Landwein»? Wie lief ein Rebjahr im späten 18. Jahrhundert ab und wie ging der Kanton mit den grossen Weinbaukrisen um? Der Historiker Martín Camenisch gibt anhand reicher Quellen aus der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte Einblick in sein Forschungsprojekt. In Zusammenarbeit mit dem Institut Kulturforschung Graubünden. Eintritt frei Reservation: kultur@laudinella.ch, +41 81 836 06 03 Reservation empfohlen wegen beschränkte Anzahl Plätze  

Zeit

(Mittwoch) 20:30 - 21:30

Ort

Hotel Reine Victoria

Via Rosatsch 18, 7500 St. Moritz

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.​​

X