So18Feb17:00Engadin Festival - Piano DaysBeatrice Berrut: Klavierrezital mit Werken von Tschaikovsky, Dukas, Stravinski, Saint-Saens u.a.

Eventdetails

Die Schweizer Pianistin Beatrice Berrut ist in den Walliser Bergen aufgewachsen und heute auf den grossen Konzertpodien der Welt zu Hause. «Die Berge prägen natürlich mein Klavierspiel; sie bringen mir eine gewisse Geistlichkeit. Vor den Bergen habe ich eine grosse Ehrfurcht, auch vor der Musik», sagt sie. Und die Presse lobt: «Die Intensität ihres Spiels ist ausserordentlich, die Ausdruckstiefe ebenso. Die Fülle und die Vielfalt des Klavierklangs, die Beatrice Berrut ihrem Flügel entlockt, ist dabei nicht minder imponierend wie der virtuose Tastenzauber, den sie entfaltet.» (Klassik Heute)

Ihre Programme sind fein konzipiert und ausgeklügelt und beinhalten oft eigene Transkriptionen. Im Programm «Abracadabra» vermischt sich die Magie der Märchen mit der Magie der Träume. Es beginnt mit dem grossen Ballettrepertoire und endet es mit den bekannten Stücken aus Walt Disneys zeitlosen Klassikern «Merlin der Zauberer».

Programm «Abracadabra»:

Pjotr Tschaikovsky/Paul Pabst: Konzertparaphrase über «Dornröschen»

Paul Dukas: L'Apprenti sorcier (Der Zauberlehrling)

Igor Stravinski/Guido Agosti: Der Feuervogel

Pause

Gustav Mahler/Beatrice Berrut: Adagietto

Beatrice Berrut: Untold Tales

Camille Saint-Saëns/Franz Liszt: Danse Macabre

John Williams/Beatrice Berrut: Harry Potter Fantasie

Sherman Brothers/Beatrice Berrut: Higitus Figitus (aus: Merlin der Zauberer)

Eintritt CHF 65.00, Tickets: pianodays oder an der Nachmittagskasse ab 16 Uhr, freie Platzwahl

Zeit

Sonntag, 18. Februar 2024 17:00 Uhr

Ort

Brigitte & Henri B. Meier Concert Hall, Hotel Laudinella

Via Tegiatscha 17, St. Moritz

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.​​