September, 2020

08Sep20:3021:30Die Poesie des UnglücksZum 250. Geburtstag von Friedrich Hölderlin 20:30 - 21:30 Hotel Reine Victoria, Via Rosatsch 18, 7500 St. MoritzEventtyp:Veranstaltung

Eventdetails

Angelika Overath und Manfred Koch gestalten einen Abend zu dem Lyriker, der heute als der grösste der deutschen Sprache gilt und zu Lebzeiten wenig Anerkennung fand. Hölderlin (1770 – 1843), von der Mutter zum Pfarrberuf bestimmt, versuchte erfolglos die Laufbahn eines freien Schriftstellers einzuschlagen, scheiterte mehrfach als "Hofmeister" (Hauslehrer) in reichen Adels- und Bürgerfamilien, erfuhr bittere Enttäuschungen in Liebes- und Freundschaftsbeziehungen und wurde schliesslich 1806 mit der Diagnose einer schweren "Geisteszerrüttung" in die Psychiatrie eingeliefert. 36 Jahre, fast genau die Hälfte seines Lebens, verbrachte er dann als entmündigter "Pflegsohn" einer Tübinger Schreinerfamilie in deren Haus am Neckar. Angelika Overath und Manfred Koch führen anhand von Auszügen aus Hölderlins Gedichten und Briefen durch dieses unglückliche Leben und zeigen, wie hier aus existentieller Not eine dichterische Sprache entstand, die einzigartig in der deutschen Literatur ist. Eintritt CHF 10.-; Abendkasse ab 19.30 Uhr Tickets jetzt sichern Reservation von Vorteil wegen beschränkten Sitzplätzen bitte an: kultur@laudinella.ch oder telefonisch 081 836 06 02

Zeit

(Dienstag) 20:30 - 21:30

Ort

Hotel Reine Victoria

Via Rosatsch 18, 7500 St. Moritz

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.​​

X