Februar, 2022

Mi16Feb20:30Mi21:30KULTUR forscht: Aussicht auf Mord. Ermittlungen zum Engadiner KriminalromanReferat und Gespräch mit Thomas Barfuss

Eventdetails

Jedes Jahr zur Büchersaison wird es offensichtlich: Im Oberengadin wird skrupellos gemordet und hemmungslos vertuscht. Die Spur des Verbrechens zieht sich bis ins Bergell hinab, wo die Grenzen zwischen gut und böse verschwimmen. In seinen augenzwinkernden Ermittlungen zum romanischen, italienischen und – besonders zahlreich – deutschen Krimi deckt der Literatur- und Kulturwissenschaftler Thomas Barfuss überraschende Zusammenhänge auf: warum jeder Engadiner ein Mordmotiv hat; warum in jeder Touristin ein Detektiv steckt; und wer beim mörderischen Geschäftsmodell alles unter einer Decke steckt…

In Zusammenarbeit mit dem Institut Kulturforschung Graubünden.

Moderation: Cordula Seger

Eintritt frei, 2 G, freie Platzwahl, Einlass ab 20:00 Uhr

Zeit

(Mittwoch) 20:30 - 21:30

Ort

Theatersaal Hotel Reine Victoria

Via Rosatsch 18

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.​​

X