Oktober, 2020

17OctGanzer Tag24Philosophisches SchreibenEs gibt viele Gründe zu schreiben: Erinnerungen, Erfahrungen und Begegnungen festhalten.Hotel LaudinellaEventtyp:Workshop

Mehr zeigen

Eventdetails

Die Verbindung von literarischem und philosophischem Schreiben hat eine lange Tradition, die von der Antike über die Romantik bis in die Moderne reicht. Literatur und Philosophie – beide denken über das Leben nach, suchen nach Sinn und grösseren Zusammenhängen, stellen Fragen, hinterfragen.

Wir werden mit verschiedenen kreativen und philosophischen Schreibtechniken experimentieren, persönliche und autobiografische Texte schreiben, Lyrik, Aphorismen, Dialoge, Kurzprosa, Assoziationen, philosophisches Tagebuch.

In der Gruppe ergibt sich, wie in einem philosophischen Café, die Möglichkeit Texte und Gedanken auszutauschen, zu philosophieren. Wir lassen uns begleiten und anregen durch philosophische und literarische Texte aus verschiedenen Zeiten und Kulturen – und von der Schönheit der Engadiner Landschaft.

Ziel
Durch Schreiben bewusster werden, dem Rätsel des eigenen Lebens auf die Spur kommen.

Jürg Hedinger, Bonstetten
Dr. phil., Dozent für Literatur, Psychologie, Philosophie, Religionsgeschichte, Indologie, kreatives und literarisches Schreiben. SAL, Zürich, Volkshochschule.

Kursgebühr
CHF 420.-

Anmeldeschluss
15. September 2020

Kursflyer inkl. Zimmerpreise

Zeit

Oktober 17 (Samstag) - 24 (Samstag)

Ort

Hotel Laudinella

Via Tegiatscha 17

Start typing and press Enter to search

X